FAQ - häufig gestellte Fragen

Für was spende ich am besten?

Sie haben die Möglichkeit für ein gezieltes Projekt oder zweckungebunden zu spenden. Bei projektbezogenen Spenden ist es wichtig, dass Sie die Projektnummer vermerken, damit wir Ihre Spende Ihrem Wunsch entsprechend verbuchen können. Bei zweckungebundenen Spenden entscheidet der Vorstand bzw. die Generalversammlung welchem Projekt die Spende zugeordnet wird. Dies geschieht in Abhängigkeit der grössten Notwendigkeit.

Delta ist als gemeinnütziger Verein steuerbefreit. Das heisst, dass Sie Ihre Spende bis zu einem gesetzlich festgelegten Maximum von den Bundes- und Kantonssteuern abziehen können. Hierfür erhalten Sie Ende Januar eine Spendenbescheinigung für die Höhe der gespendeten Gesamtsumme des Vorjahres, die Sie der Steuererklärung beilegen können. Eine Übersicht über die rechtlichen Grundlagen und die aktuellen Regelungen des Bundes und der einzelnen Kantone finden Sie hier. Sollte der Kanton diese Eingabe nicht akzeptieren, melden Sie sich bitte unverzüglich bei uns unter info@delta-ngo.ch oder 077 400 91 40.

Alle delta Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Die Geschäftsleitung wird über spezielle Gönner finanziert. So können wir garantieren, dass Ihre Spende zu 100% in die Projekte fliesst und nicht für administrativen Aufwand genutzt wird. Eine Ausnahme bilden zweckungebundene Spenden. Hier können maximal 10% der jährlich eingenommenen Spenden nach Genehmigung durch die Generalversammlung für administrative Zwecke verbucht werden.

Projektbezogene Spenden fliessen zu 100% ohne Abzug von Administrationskosten in das von Ihnen gewählte Projekt. Unsere projektbezogene Buchhaltung ermöglich uns Ihre Spende nach Ihrem Wunsch zu verbuchen. Alle delta Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Die Geschäftsleitung wird über spezielle Gönner finanziert. So können wir garantieren, dass Ihre Spende nicht für administrativen Aufwand genutzt wird.

Ausser der Bezahlung des jährlichen Mitgliederbeitrages in der Höhe von 100 CHF verpflichten Sie sich als Mitglied zu keinen weiteren Spenden. Jedoch ist eine gerechte Ressourcenverteilung durch Spenden ist eine Grundüberzeugung, die viele delta Mitglieder teilen indem Sie zusätzlich zum Mitgliederbeitrag regelmässig spenden. Rund 50% der jährlichen Spendeneinnahmen stammt deswegen von delta Mitgliedern. Wir freuen uns also über zusätzliche Spenden.

Der Vorstand bzw. die Generalversammlung entscheidet wie zweckungebundene Spenden genutzt werden. Dabei können maximal 10% der jährlich eingenommenen zweckungebundenen Spenden für administrative Zwecke verbucht werden. Dies wurde bislang nie nötig.

Um die lokale Wirtschaft zu fördern, kaufen wir das nötige Material in der Regel vor Ort.

Selbstverständlich können Sie eine Spende verschenken. Sie überweisen uns dazu den Betrag, den Sie schenken möchten und vermerken den Namen und die Adresse der beschenkten Person. So können wir, ähnlich einem Gutschein, der Person eine personalisierte Verdankung per Post zustellen.

Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie im Sinne Ihres verstorbenen Mitmenschen auf Kränze und Blumen verzichten und dafür psychisch kranken Mitmenschen in ressourcenarmen Ländern adäquate Behandlung ermöglichen. Wir bitten die Angehörigen uns den Namen des Verstorbenen und Ihre Kontaktdaten mitzuteilen (info@delta-ngo.ch oder 077 400 91 40) und die Spender den Namen des Verstorbenen im Zahlungsvermerk zu notieren. So können wir Sie nach einigen Wochen über den Eingang der Spenden informieren. 

Ihre Online-Spende für delta ist sicher. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal geschieht über eine verschlüsselte Verbindung. PayPal garantiert, dass die Verarbeitung Ihrer Finanzdaten gemäß den höchsten Sicherheitsstandards erfolgt.

Ein Besuch unserer Projekt vor Ort ist grundsätzlich möglich, jedoch unseren langjährigen, treuen Spendern vorbehalten.

Delta ist als gemeinnütziger Verein auf Spenden und Unterstützung von Stiftungen angewiesen. Gerechte Ressourcenverteilung durch Spenden ist eine Grundüberzeugung, die die Mitglieder von delta auch vorleben. Rund 50% der jährlichen Spendeneinnahmen stammt deswegen von delta Mitgliedern.

Delta ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in der Schweiz.

Senden Sie uns Ihre neue Adresse auf info@delta-ngo.ch oder rufen Sie uns an unter 077 400 91 40.

Eine ZEWO oder ISO Zertifizierung ist mit viel administrativem Aufwand und hohen Kosten verbunden. Wir ziehen es vor unsere Spenden direkt in die entsprechenden Projekte zu investieren und somit uneingeschränkt unserem sozialen Auftrag zukommen zu lassen.

Sie sind herzlich eingeladen mit dem Vorstand unter info@delta-ngo.ch Kontakt aufzunehmen und ein kurzes Motivatonsschreiben beizulegen (1/4 A4 Seite). Über die definitive Aufnahme als Mitglied entscheidet der Vorstand.

Gemäss Vereinsstatuten ist eine schriftliche Kündigung unter Einhaltung einer Monatsfrist auf Ende des Kalenderjahres nötig.

Unentgeltliches Engagement im Sinne einer Zeitspende ist leider von Gesetzeswegen nicht von den Steuern abziehbar.

Mitglieder haben im Gegensatz zu freiwillig Mitarbeitenden bei delta Rechte und Pflichten. Sie können durch ihr Abstimmungsrecht an der Generalversammlung über Sachvorlagen mitentscheiden und den Vorstand wählen. Zudem können Sie sich selber in den Vorstand wählen lassen. Durch diese Rechte haben sie mehr Möglichkeiten den Verein mitzuprägen. Die Mitglieder verpflichten sich den jährlichen Mitgliederbeitrag einzubezahlen und an den jährlichen Vereinsversammlungen teilzunehmen. Sowohl Mitglieder wie Freiwillige leisten durch ihr ehrenamtliches Engagement einen unverzichtbaren Beitrag für delta.

Im Fokus der Arbeit von delta steht der Wissenstranfer durch Fachpersonen. Ein ehrenamtlicher Einsatz in den Partnerorganisationen vor Ort durch entsprechende Fachpersonen ist jederzeit möglich.  Falls Sie sich dafür interessieren, senden Sie bitte Ihre Bewerbung inkl. aktuellen CV an info@delta-ngo.ch. Eine Vorlage für Ihr Bewerbungsschreiben finden Sie hier. Falls Ihre Bewerbung den Bedürfnissen von delta und den Partnerorganisationen entspricht, werden Sie innerhalb von 2 Monaten zu einem Skype Bewerbungsgespräch eingeladen.

Um ein eigenes Projekt bei delta anzugliedern muss es der Mission und Vision von delta entsprechen. Wir nehmen nur Projekte auf mit dem Ziel psychische Gesundheit in ressourcenarmen Ländern zu fördern. Die zweite Bedingung ist, dass es eine duale lokal vor Ort und in der Schweiz gibt. Die Projektleitende Person in der Schweiz muss aktives Mitglied bei delta sein. Die offizielle Projektführung obliegt delta, die operative Führung der dualen Projektleitung. Die Projektauswahl erfolgt 2-stufig. Nach einer initialen Prüfung durch den Vorstand entscheidet die jährliche Generalversammlung über die Angliederung von neuen Projekten. Sie finden hier den Leitfaden über die Projektangliederung.

Die Auswahl der von delta durchgeführten Projekte und die Selektion von Partnerorganisationen erfolgt anhand festgelegter Kriterien. Lesen Sie hier mehr über diese Projektkriterien.

 

Die Evaluation der Projekte erfolgt anhand von festgelegten Basisindikatoren sowie projektspezifischen Zusatzindikatoren. Die Projekte werden vor Ort regelmässig von den Projektleitenden besucht. Es erfolgt quartalsweise eine strukturierte Berichterstattung zu Handen des Vorstandes sowie der unabhängigen Controlling Instanz. Zur Finanzprüfung dient die unabhängige Revisorenstelle.

Der Beirat steht delta beratend zur Seite und die Controlling Instanz monitorisiert die Arbeit von delta. Um Interessenkonflikte zu vermeiden und dennoch eine ideale Zusammenarbeit aller Beteiligten Instanzen zu gewährleisten ist das Verhältnis von delta Mitgliedern im Beirat und der Controlling Instanz vorgegeben. Zusätzlich wird delta wird die Jahresrechnung von zwei unabhängigen Revisoren geprüft.

Sie erhalten einmal jährlich einen detaillierten Jahresbericht inkl. transparente Abrechnung. Während des Jahres finden Sie Projekt-Updates insbesondere auf der Facebook Seite develop.life.through.action.